www.natural-friends.de - Übersicht
Startseite}Startseite    FAQFAQ    BoardregelnBoardregeln    UserlisteUserliste    GruppenGruppen    LandkarteLandkarte   RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil    ZitateZitate    StatistikStatistik    SuchenSuchen    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Offenstallpferd - Teilschur möglich?   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Haltung, Fütterung, Gesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HorsemanKruemel
Moderator


Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 1769
Wohnort: Brunsbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 14. März 2019 22:24    Titel:   Antworten mit Zitat

Mein erster Gedanke ging auch gerade erstmal in die Richtung Cushing. Hast du das mal testen lassen? Wenn die Pferde das haben und gut mit Medikamenten eingestellt sind, reguliert sich auch der Fellwechsel wieder.

Mit dem Scheren selber habe ich jedoch keine Erfahrung und könnte da nicht weiter helfen...

_________________
Put your heart in your hand and touch your horse with your heart ❤
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fia



Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 145
Wohnort: Niederbayern
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 01:00    Titel:   Antworten mit Zitat

Vielen Dank für eure Antworten!

Das mit dem Schlafen auf dem kaltem Boden + Rasur hab ich noch gar nicht bedacht.
Eine Stall Kollegin wird wohl ihrem Isländer einen Teil weg scheren lassen. Sie hat mich heute gefragt wie es bei mir aussieht. Deshalb komm ich erst zum überlegen.

Bis auf viel Winterfell zeigt er eigentlich keine Symptome von Cushing oder anderes. Ich finde sogar dass er heuer im Winter ein echt schönes, glänzendes Fell hat.
Das viele Fell hab ich eigentlich auf die Haltungsform geschoben, v. a. im aktuellen Stall nutzt er den Unterstand selten und braucht es dementsprechend auch.
Wie gesagt ist er so echt topfit, nervt seinen Pferdekumpel weil er ständig spielen mag und hüpft und springt wie ein junges Reh. Er hat ne prima Verdauung und eine optimale, schlanke/normale Figur. Die Zähne wurden vom Tierarzt gelobt, für das Alter sind sie Top!

Ich mache morgen mal ein aktuelles Foto von ihm und dann such ich eins vom letzten Jahr, vorm Scheren. Was ihr dazu sagt, ob das für die Jahreszeit eher unnatürlich gewesen ist.

Ich bin letztes Jahr im Juni in den jetzigen Stall gezogen, dort wird es schon seit längerem so gehandhabt die Pferde mit viel Winterfell im Frühjahr zu scheren.

Wahrscheinlich lass ich mich von den anderen verrückt machen wacko
Bis jetzt war es mit dem Sommerfell auch immer gut, er hat alles gut abgeworfen.

Sportliche Höchstleistungen verlange ich nicht mehr von ihm (Arthrose, 23 Jahre alt), reiten steht absolut nicht im Vordergrund.
Wir machen viel Bodenarbeit, gehen einfach mal ne Runde spazieren und vor allem bringt er meiner Tochter die Welt der Pferde näher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fia



Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 145
Wohnort: Niederbayern
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 07:33    Titel:   Antworten mit Zitat

Hier ein paar Fotos vom Juni 2018. Eins vorher die anderen nach der Schur. Wobei das Fell danach kürzer war als sein Sommerfell für gewöhnlich gewesen ist...

Demnächst kommt eh der Tierarzt vorbei, dann sprich ich ihn darauf an.

Bitte einloggen, um das Bild zu sehen!
Hier einloggen Hier registrieren

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HorsemanKruemel
Moderator


Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 1769
Wohnort: Brunsbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 07:40    Titel:   Antworten mit Zitat

Hmmm... Wir hatten mal ein Pferd am Stall, das bis auf den schlechten Fellwechsel keine Symptome zeigte. Irgendwann wurde es getestet und was positiv . Aufgrund des Bildes würde ich ehrlich gesagt Cushing nicht ausschließen können. Nicht immer ist das Fell irre lang und wenn die böseren Symptome hinzukommen ist es manchmal schon sehr fortgeschritten.

Ich bin mir gerade nicht so sicher, aber ich meine gehört zu haben, dass der erste Test kostenlos ist wenn man bei einem bestimmten Institut testen lässt, weil sie die Werte für Forschungszwecke verwenden.
Also das wäre ja ein Versuch wert, da kann man nicht verlieren!

_________________
Put your heart in your hand and touch your horse with your heart ❤
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2361
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 09:24    Titel:   Antworten mit Zitat

Beim Cushing und dem Test gibt es noch eines zu bedenken.
Wir hatten bei unserer Lilly den ersten Test im Februar gemacht und damals die Aussage bekommen das kein Cushing vorliegt. Ich hätte dann gelesen das der acth Wert in den Monaten Januar bis April bei einem Cushing pferd oft nur leicht höher ist als bei einem gesunden Pferd. Also hab ich im August wo die Werte meist seeeehr weit auseinander gehen noch einen machen lassen. Und wie vermutet hatte sie dann einen Wert von 480 normal sind etwa 50. Warum einem der Tierarzt das nicht erzählt und erstmal selber forscht um das herauszufinden ist mir ein Rätsel.

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fia



Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 145
Wohnort: Niederbayern
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 10:32    Titel:   Antworten mit Zitat

.... Das heißt mit dem Cushing Test sollte ich besser noch warten. nein
Ohje... Ich mag das warten gar nicht.

Die Fotos sind von heute morgen. Ungeputzt und geregnet hat es heute Nacht auch, deswegen sieht das Fell auch so aus.

Bitte einloggen, um das Bild zu sehen!
Hier einloggen Hier registrieren

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HorsemanKruemel
Moderator


Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 1769
Wohnort: Brunsbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 15:12    Titel:   Antworten mit Zitat

Hübsch ungeputzt Ironie

Ich drücke dir die Daumen, dass es tatsächlich kein Cushing ist. Aber ich würde es anhand der Bilder auch nicht ausschließen. Könnte, könnte aber auch nicht.
Wenn die Temperaturen draußen dauerhaft deutlich im doppelstelligen Plusbereich sind und das Fell nicht alleine abgeht, würde ich auch scheren. Vielleicht erstmal so einen Rallyestreifen? Und wie Herbstgold sagte, die Beine. Mehr ab kann man ja immer noch machen... Aber im März würde ich wohl noch keine Vollschur machen. Vielleicht den Bauch erst nach den Eisheiligen?

_________________
Put your heart in your hand and touch your horse with your heart ❤
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fia



Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 145
Wohnort: Niederbayern
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 15:13    Titel:   Antworten mit Zitat

Danke Smile
Das ist ne gute Idee!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3622
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 15:23    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich find ihn sehr hübsch und er sollte genau so bleiben. Alles seine Haare, die gehören zu ihm, machen es ihm warm und gemütlich. Stell dir vor, er hätte die Haare nicht und wir kriegen 1 Woche Regen und Wind bei 3 Grad (gerade was wir hier in der letzten Woche hatten) - dann muss er eingedeckt werden.
Da ist dann nichts mehr natural.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fia



Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 145
Wohnort: Niederbayern
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 15. März 2019 15:56    Titel:   Antworten mit Zitat

Herbstgold du hast recht verliebt
Ich darf mich von den anderen nur nicht verunsichern lassen.. Ironie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Haltung, Fütterung, Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum