www.natural-friends.de - Übersicht
Startseite}Startseite    FAQFAQ    BoardregelnBoardregeln    UserlisteUserliste    GruppenGruppen    LandkarteLandkarte   RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil    ZitateZitate    StatistikStatistik    SuchenSuchen    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Was ein Wanderreiter alles können sollte   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Horsemanship im Alltag -> Wanderreiten/Gelände/Trail
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2456
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 25. Feb 2020 12:35    Titel: Was ein Wanderreiter alles können sollte   Antworten mit Zitat

Gern wird vom Pferd gesprochen was es alles können muss.
Wir Menschen sollten aber natürlich auch so einiges können.

Da ich es nicht klauen möchte verlink ich Mal Feivel der Muliwanderer
hier mit den Ansprüchen an den Reiter. Kann dann ja auch noch hier
noch ergänzt werden

https://m.facebook.com/story.php?st....5&id=2133905143363500

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3689
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 25. Feb 2020 20:04    Titel:   Antworten mit Zitat

Recht hat er.
Ich bin nicht kundig mit App, muss also weiterhin Karten haben.
Erste Hilfe ist immer frisch wegen Job in der Pflege.
Die gleiche Strecke zu Fuß wie reiten ist klar, das kann ich.
Aber der Sprint am Berg - no way. Zum Glück meide ich Berge.
Jedoch ist ein Sprint im Heidesand auch nicht zu unterschätzen.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2456
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 25. Feb 2020 20:15    Titel:   Antworten mit Zitat

Ja die Berge fehlen uns und ich hab das erste mal in Bayern echt doof geschaut als es hiess berg runter Galoppieren. Da war ich weit aus meiner Komfortzone raus. Es wurde besser aber brrrr ist für uns Nordlichter schon heavy.
_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Horsemanship im Alltag -> Wanderreiten/Gelände/Trail Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum