www.natural-friends.de - Übersicht
Startseite}Startseite    FAQFAQ    BoardregelnBoardregeln    UserlisteUserliste    GruppenGruppen    LandkarteLandkarte   RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil    ZitateZitate    StatistikStatistik    SuchenSuchen    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Squeeze games   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Natural Horsemanship
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osch
Moderator


Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2234
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 17. Okt 2018 14:36    Titel: Squeeze games   Antworten mit Zitat

Ich brauch mal Ideen für erweitertes squeeze game welches ich bei Murphy verbessern will.
Wir reiten regelmässig Brücken , Unterführung , Enge Wege im Wald , hoch / runter so weit das in unserem Flachland möglich ist, spielen am / im Hänger , Podest , kleine Sprünge auf dem Platz oder Bäume im Gelände etc...
Aber er ist immer noch nicht amüsiert über fremde Pferde in seiner Komfortzone. Prinzipiell ist auch das ein squeeze und friendly game mir fehlen die Ideen dazu.
Wir gehen gerade an immer wieder 'eigene bekannte Pferde' zu überholen und überholen lassen. Das ist inzwischen super geworden und klappt flüssiger aber könnte auch noch besser werden. Machen wir!
Aber was geht noch? Wenn Fremdreiter dabei sind suche ich immer von hinten kontakt dann daneben reiten und wieder Abstand aufbauen , quasi Annäherung / Rückzug

Vielleicht habt ihr noch Ideen?

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigga



Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.10.2010
Beiträge: 1030
Wohnort: Schiefling am See
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 17. Okt 2018 14:54    Titel:   Antworten mit Zitat

Vielleicht mal auf einem Reitplatz üben mit einem Pferd oder alternativ Murphy geparkt.

Also dass er lernt, dass es keinen Unterschied macht, wenn da ein Pferd rumsteht oder dass er auch dann rumstehen muss, wenn das andere Pferd daneben gearbeitet wird.

Kann man dann sicherlich bis hin zu einer Engstelle durch eins der Pferde steigern.

_________________
Sigga, Björk und Lilja

Energetik und Wissenschaft - (k)ein Widerspruch
Tier- und Humanenergetik - Bewegungstraining - Pferdefütterung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 62
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3448
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 17. Okt 2018 18:10    Titel:   Antworten mit Zitat

Raffi hat es ja auch nicht mit anderen Pferden hinter sich, speziell wenn wir alle reiten statt online spielen.
Und erst während der Bearbeitung fiel mir auf, dass er generell Zone 5 nicht sicher ist, und zwar in spezieller Entfernung. Weit weg ist ok und unmittelbar dran meistens auch. Aber was sich von 10 auf 2 m annähert, ist bäh. Das gilt für Pferde, Radfahrer, Flaggen und auch für mich (falls nicht vorsichtig - aber auf vorsichtig will ich mich nicht einlassen).

Ob man es Squeeze nennt oder Approach und Retreat - jedenfalls müssen wir daran schrauben. Und es hat was mit der Eigenschaft "mutig" zu tun - wenn ich klare Führung übernehme, ist es etwas besser. Er ist also nicht mutig genug aus sich selbst heraus. Horsemanship macht Pferde mutiger - oops. offenbar kann das etwas dauern. ...

Vielleicht ist es bei Murphy ähnlich?

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2234
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 18. Okt 2018 07:41    Titel:   Antworten mit Zitat

Ja so sehe ich es auch. Man übersieht schnell etwas und denkt es ist alles geregelt obwohl da eine grosse Lücke ist.
Murphy ist sicher wenn Fahrräder von hinten kommen, Bagger, Trecker, LKWs , Fussgänger etc...
Es sind ausschliesslich andere Pferde die doof sind, er ist da auch echt unsozial. Ist auch nicht so das er sie nicht längst entdeckt hat. Seine ganze Haltung ändert sich dann sofort, Ohren angelegt und Killerinstinkt. Grrrrr
Und denn wenn die anderen Pferde wieder gehen, nach nem Ritt grundsätzlich hinterhergewieher, getreu dem Mottoo hey immer wenns am schönsten wird müssen sie gehen, bleibt doch noch. Der hat doch den Schuss nicht gehört oder? gaga

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sadderica
Moderator


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 2301
Wohnort: Attendorn
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 24. Okt 2018 13:32    Titel:   Antworten mit Zitat

Ninifee mag andere Pferde auch nicht immer in ihrer Nähe.
Bei ihr hat es aber u.a. mit dem Tempo und der "Schwere" der Pferde zu tun.
Nebeneinander im Schritt geht meiner Erfahrung nach mit allen. Gegenverkehr ist schon schwieriger (geht sie in der Halle innen oder ist sie zwischen Wand und anderem Pferd "eingequetscht"). Ganz schwierig ist es mit schwer galoppierenden/lauten Pferden.
Leider weiß ich nie, ob sie eher hinten rauslangen würde oder eher hoch geht - da ist es schwierig entsprechend dagegen zu arbeiten. Würde sie z. B. nur ausschlagen, könnte man eben die Hinterhand weghalten.
So versuchen wir es mit max. 1-2 anderen Reitern und viel Abstand.
Draußen an der Außenseite der Bande/im Vorraum angebunden (während ich mit Sadie in der Halle arbeite) ist es etwas besser. Dort baut sie jedoch je nach Häufigkeit des Vorbeigaloppierens anderer Pferde auch extrem Stress auf u muss die ersten Minuten, wenn sie in die Halle kommt zügig marschieren.
Weiter bin ich Lösungstechnisch noch nicht ...

_________________
Natürlich interessiere ich mich für die Zukunft - schließlich werde ich den Rest meines Lebens in ihr verbringen (G. Burns).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Natural Horsemanship Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum