www.natural-friends.de - Übersicht
Startseite}Startseite    FAQFAQ    BoardregelnBoardregeln    UserlisteUserliste    GruppenGruppen    LandkarteLandkarte   RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil    ZitateZitate    StatistikStatistik    SuchenSuchen    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Gestütsweg   
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Horsemanship im Alltag -> Wanderreiten/Gelände/Trail
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 07. Jun 2018 11:59    Titel: Gestütsweg   Antworten mit Zitat

Ist schon mal jemand den Gestütsweg geritten?
Über Berichte / Stationen etc.. würde ich mich freuen da ich diesen
gerade plane.

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sadderica
Moderator


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 2341
Wohnort: Attendorn
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 08. Jun 2018 22:57    Titel:   Antworten mit Zitat

Falls du bei Fb bist, gibt es dort in einer der Fahrgruppen dazu Infos (Wanderfahren mit Pferden?) sicher nicht 1:1 umsetzbar, da mit Kutsche das Ganze noch etwas schwieriger ist, aber grundsätzliche Infos schaden ja auch nicht Ironie
_________________
Natürlich interessiere ich mich für die Zukunft - schließlich werde ich den Rest meines Lebens in ihr verbringen (G. Burns).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 06. Jul 2018 13:42    Titel:   Antworten mit Zitat

Habe mich jetzt etwas näher mit dem Gestütsweg befasst. Wunderschöööön!
Aber ich werde in einigen Teilen abweichen ums noch schöner zu bekommen und wir wollen dann goldenes Wanderreitabzeichen machen. Also müssen mind. 200 km in 6 Tagen her.

Ein tolles Ziel ist wohl die Plattenburg welche wir gleich am ersten Tag als Station erreichen. Ne richtige Burg mit allem was dazu gehört - tollllll

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 21. Nov 2018 12:46    Titel:   Antworten mit Zitat

Die Planung für nächstes Jahr steht.
War irgendwie alles komplizierter als sonst (Stationsfindung) da kamen zusagen und später absagen etc...
Aber nun ist warten angesagt auf diesen schönen Ritt.
Falls jemand mal vor hat den Gestütsweg zu reiten, kann ich jetzt eine Menge Tipps geben und nächstes Jahr einen Bericht vom Ritt.

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 19. Feb 2019 12:32    Titel:   Antworten mit Zitat

Wie ich schon schrieb es war / ist kompliziert.

Ganz spontan 1 bis 2 Plätze frei. Interessenten für diese sind zwar schon da aber noch keine 100 % Zusage - wer jetzt zuerst kommt reitet mit Smile

155 km Strecke (Etwa 30 km pro Tag) Ruhiges Tempo - Ritt ist angelehnt an den Gestütsweg aber doch ganz anders Smile

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 20. März 2019 09:43    Titel:   Antworten mit Zitat

Plätze sind jetzt alle vergeben, gesundheitlich steht bei Anja leider noch einiges an und sie wird wohl nur teile reiten können traurig und sich dafür dann mit meiner RB Viola den Simon und Tross teilen. Dafür sind wir aber eine super Truppe mit tollen Menschen und Pferden, auch wenns diesmal mit der Planung alles kompliziert war wird es sicher trotzdem ein schöner Ritt und wir freuen uns schon den Gestütsweg (oder das was ich in Anlehnung daran geplant habe) kennen zu lernen.
Und jetzt wo der Frühlingsanfang auch noch so schön beginnt können wir das Training langsam steigern.

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3619
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 20. März 2019 13:20    Titel:   Antworten mit Zitat

Hä "wo der Frühlingsanfang auch noch so schön beginnt" ???

Wir haben mit -2 Grad und "Flott" auf den Tränkebecken begonnen.
Aber wir hoffen noch.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 20. März 2019 13:31    Titel:   Antworten mit Zitat

Oh bei uns wars heut morgen schon plus - ok warm wars nicht Smile aber die Sonne kam so schön daher und ab jetzt red ich mir auch nur noch Frühling ein - will garnix mehr von Winter wissen Vor Lachen auf dem Boden rollen
_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mo, 06. Mai 2019 11:33    Titel:   Antworten mit Zitat

Nächste Woche Sonntag gehts los Smile


Der Ritt hats in sich , viele Absagen und Umplanungen.
Anja wird am 17. operiert und kann nun garnicht mehr mit.
Murphy fällt nach Kolik OP aus und ich habe Sahmy zum Ritt.
Die Wettervorhersage sagt 12 Grad (man ich will wenigstens 18 Grad Vor Lachen auf dem Boden rollen )
Kann noch mehr schief gehen?
Ich hoffe nicht

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 31. Mai 2019 13:33    Titel:   Antworten mit Zitat

Mitlerelweile bin ich wieder angekommen und der Alltag hat uns zurück.
Der Gestütsweg war ein Traum, auch das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen. Jeden Tag trocken und meist bei 20 Grad.

Shamy hat ihre Sache für den ersten Wanderritt ganz toll gemacht. Sicher in allen Situationen und den Galopp konnten wir etwas fördern.

Die Stationen dort waren alle super, vor allem die Plattenburg hat's mir angetan.

Die Wege waren an den ersten beiden Tagen sooo genial, nur Wald und keine Schotterwege. Die anderen Tage war es dann gemischt, kleine Dörfer , Straße, Feld und Waldwege.

Unsere Gruppe war sehr harmonisch und es hat richtig Spaß gemacht.

Hier noch ein paar Impressionen. https://youtu.be/Vqa0nalXDAQ

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3619
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 31. Mai 2019 22:50    Titel:   Antworten mit Zitat

Freut mich, dass trotz der anfänglichen Turbulenzen doch ein so schöner Ritt draus geworden ist!

Wenn du wieder zur Ruhe gekommen bist, würde ich mich über die Stationen freuen, damit man verfolgen kann, wo du überhaupt warst.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 31. Mai 2019 23:07    Titel:   Antworten mit Zitat

Wir haben begonnen auf der Plattenburg
"Die Plattenburg", Auf der Burg 1, 19336 Plattenburg

Danach
Landhof Groß Breese, Groß Breeser Allee 36, 19322 Groß Breese,

Dann
Reitstall Lenzen
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 32a
19309 Lenzen (nur Pferde wir waren im Schützenhaus in Lenzen)


Dann
Hof-AS Pferde, Natur und mehr..., Woosmerhof 6, 19303 Woosmerhof,
Auch hier haben wir getrennt von den Pferden geschlafen
in Vielank im Vielanker Brauhaus

Danach dann
Lewitzer Scheckenhof 23.5.2019
"Alte Büdnerei", Eichenallee 21b, 19288 Ludwigslust,

Und zuletzt
Gutshof Mankmuß,
Dorfstrasse 1, 19357 Mankmuß,
Dort sind wir am Ende noch ein paar Tage geblieben.

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 31. Mai 2019 23:13    Titel:   Antworten mit Zitat

Die Strecke war knapp 180 km lang und hat mich gelehrt das ich mit meinen Knien etwas machen muss. Mein linkes Knie hat diesmal mehr Schmerzen gehabt. Bin am Überlegen Mal so Knieschoner zu probieren.
_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3619
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Sa, 01. Jun 2019 08:34    Titel:   Antworten mit Zitat

Danke für die Stationen.

Tja, die Knie (man wird nicht jünger). Ich habe es mit dem rechten Knie - immer dann, wenn ich mehr Gewicht im Bügel habe/hatte als nötig. Mir hat es also geholfen, besser zu sitzen (Centered-Kurs) und die Bügel kürzer zu machen, was erstmal unlogisch klingt, aber doch zusammen hängt.
Ja, und viel zu Fuß gehen unterwegs.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2357
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Sa, 01. Jun 2019 08:52    Titel:   Antworten mit Zitat

Wenn Murphy wieder fit ist, ist ein Kurs geplant mit einer
Trainerin die aus der centered Riding Ecke kommt.
Klingt interessant vielleicht hilft mir das.
Zusätzlich kam noch das auch laufen nicht immer geholfen hat, da ich 2 Dornwarzen unterm Fuss habe. Hmm auch da muss ich ran...

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Horsemanship im Alltag -> Wanderreiten/Gelände/Trail Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum