www.natural-friends.de - Übersicht
Startseite}Startseite    FAQFAQ    BoardregelnBoardregeln    UserlisteUserliste    GruppenGruppen    LandkarteLandkarte   RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil    ZitateZitate    StatistikStatistik    SuchenSuchen    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Das leidige Sattelthema...   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Ausrüstung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BlueSky-Horsemanship
Moderator


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 95
Wohnort: Münsterland
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: So, 30. Mai 2021 21:41    Titel: Das leidige Sattelthema...   Antworten mit Zitat

Hi ihr alle,

mich würde mal interessieren, wie ihr das so mit euren Sätteln handhabt.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, was ist vielleicht auch nicht so gut gelaufen, welche Sättel habt ihr und welche Informationen würdet ihr Freunden geben, die sich gerade mit dem Thema beschäftigen?

Ich frage so offen, weil auf eure Erfahrungen gespannt bin Smile

VG Daniela

_________________
Make your dream come true Daumen hoch
Einladung zum Live Webinar: Entspannung in einer Trainingseinheit erarbeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 65
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3755
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: So, 30. Mai 2021 23:27    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich bin überzeugt davon, dass bewegliche Pferde und starre Sättel nur schwer zusammenpassen. Aber aus diesem Grundsatz das richtige Gerät zu wählen...
Ich hatte viele Jahre lang Ortho-Flex, sowohl Western- als auch Distanzsättel. Selbst war ich begeistert, aber vielen Reitern ist es zu mühselig, die Sättel mit den verschiedenen "shims", also Pölsterchen, auszubalancieren (der beste Sattel muss angehoben werden, wenn das Pferd überbaut ist oder eine Schulter stärker als die andere oder...).
Aktuell benutze ich keinen Ortho-Flex, weil mein Pony simpel zu kurz dafür ist. Ich reite einen Torsion und bin damit sehr glücklich. Die sehr breite Sitzfläche hat mich ernst skeptisch gemacht, aber der Sattel ist bequem für mich und für's Pony. Dabei ist zu bedenken, dass ich nicht viel reite und auch kaum über 50 kg wiege.

Bitte einloggen, um das Bild zu sehen!
Hier einloggen Hier registrieren


_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HorsemanKruemel
Moderator


Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 1836
Wohnort: Brunsbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mo, 31. Mai 2021 08:52    Titel:   Antworten mit Zitat

Also ich muss zugeben, dass ich nicht glücklich mit meinem Sattel bin. Ich hatte noch nie einen Sattel, der wirklich gut passt.

1. Wintec 2000
War zum Anreiten ganz am Anfang ganz okay, aber nicht optimal. War einfach zu steif.

2. Orthoflex Westernsattel
Ich saß zu weit vom Pferd entfernt und die beweglichen Teile haben sich nicht schön angepasst sondern geklemmt.

3. Sommer Wanderreitsattel Schwerpunkt Dressur
Laut Sattler passt der optimal. Mir tut aber sehr schnell der Hintern weh. Naja, Hauptsache, dem Pony geht's gut...

Aber meistens reite ich mit Barebackpad und das macht uns beide glücklich. Ich sitze sehr nah an ihr dran und das merke ich deutlich beim Lenken. Ich muss nur in eine Richtung denken und es kommt bei Püppi an.

Mittlerweile wiege ich auch nur noch 55 kg. Vor 2 Jahren war ich bei 76 kg, da wäre das nicht gegangen!

Den Sommer nehme ich, wenn ich mehr Halt brauche, z.B wenn der Frühling in der Nase juckt und ich den einen oder anderen Hüpfer erwarte.
Zwar bleibe ich mittlerweile auch mit Barebackpad oben, aber ich will ja auch nichts riskieren...

_________________
Put your heart in your hand and touch your horse with your heart ❤
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueSky-Horsemanship
Moderator


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 95
Wohnort: Münsterland
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 15. Jun 2021 22:43    Titel:   Antworten mit Zitat

Herbstgold hat Folgendes geschrieben:
Ich bin überzeugt davon, dass bewegliche Pferde und starre Sättel nur schwer zusammenpassen. [...]
Ich reite einen Torsion und bin damit sehr glücklich.


Hi du, ja der erste Satz passt total!
Ich denke auch immer wie das gehen soll, starrer Baum auf beweglichem Körper.

Torsion kommt mir irgendwie bekannt vor. Ist der nicht ein Vorgänger eines bekannteren Sattels?

_________________
Make your dream come true Daumen hoch
Einladung zum Live Webinar: Entspannung in einer Trainingseinheit erarbeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueSky-Horsemanship
Moderator


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 95
Wohnort: Münsterland
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 15. Jun 2021 22:46    Titel:   Antworten mit Zitat

HorsemanKruemel hat Folgendes geschrieben:
Also ich muss zugeben, dass ich nicht glücklich mit meinem Sattel bin. Ich hatte noch nie einen Sattel, der wirklich gut passt.


Da bist du wohl nicht alleine 🤦‍♀️
Eine Bekannte von mir hatte für ihren Friesen zwei Sättel, der eine war in der Schulter nicht so optimal und der andere lag im hinteren Bereich etwas zu sehr auf.
Sie hat die Sättel von Woche zu Woche gewechselt...

_________________
Make your dream come true Daumen hoch
Einladung zum Live Webinar: Entspannung in einer Trainingseinheit erarbeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueSky-Horsemanship
Moderator


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 95
Wohnort: Münsterland
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 15. Jun 2021 23:05    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich habe den Carola Pad Test mit dem Barefoot Sattel
gemacht. Bin da ziemlich begeistert, oder was meint ihr?

30 Minuten bei +20 Grad alle Gangarten.
Leider ist es nicht perfekt ausgerollt gewesen, aber im Vergleich zum Baumsattel kam
trotz meinen 80 kg wirklich nur sehr diffus was an 😊

[img]http://www.natural-friends.de/forum/download.php?id=5816[/img]
[img]http://www.natural-friends.de/forum/download.php?id=5815[/img]
[img]http://www.natural-friends.de/forum/download.php?id=5814[/img]

Bitte einloggen, um das Bild zu sehen!
Hier einloggen Hier registrieren


_________________
Make your dream come true Daumen hoch
Einladung zum Live Webinar: Entspannung in einer Trainingseinheit erarbeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueSky-Horsemanship
Moderator


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 95
Wohnort: Münsterland
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Di, 15. Jun 2021 23:16    Titel:   Antworten mit Zitat

Das Helle am Widerrist kommt davon, dass das Pad etwas über dem Widerrist lag
Was haltet ihr von den Abdrücken?

Hier nochmal die Lage von oben und der Rücken dann nach dem Test.
Der Bauch sieht schlimmer aus als
er ist 😅🙈

Bitte einloggen, um das Bild zu sehen!
Hier einloggen Hier registrieren


_________________
Make your dream come true Daumen hoch
Einladung zum Live Webinar: Entspannung in einer Trainingseinheit erarbeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 52
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2519
Wohnort: Tießau
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mo, 21. Jun 2021 09:15    Titel:   Antworten mit Zitat

Wir sind auch überzeugt von Baumlosen Sätteln

Murphy hat zu Beginn den Barefoot Arizona gehabt
Kurze Zeit danach einen spanischen Baumsattel (nur Probleme damit)
Dann Barefoot Barrydale (maximale Freiheit einfach toll)

Jetzt bekommt Murphy einen Freemax Western da mein NNachwuchspfer
Seamus den Barrydale bekommen wird der ist kürzer als der Freemax)

Den Freemax bin ich jetzt die ersten male geritten und ist von Sitz her ein Traum.

Anja reitet einen Deuber Delfin (ebenfalls Baumlos) mit stufenlos verstellbarer Fork und auch da keine Probleme.


Alle genannten Sättel wurden auch auf Wanderritte mit Gepäck über mehrere Tage geritten und wir hatten nie auch nur das geringste Problem Ausnahme der spanische Baumsattel.

Carola Pad haben wir regelmäßig bei allen Sätteln als Check benutzt und auch das war immer optimal.

Mein Fazit nach vielen Jahren Baumlos ein beweglicher Rücken ist schwierig mit einem starren Baum zusammenzubringen.

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
unsere Wanderreitstation
https://elbsattel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Ausrüstung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum