www.natural-friends.de - Übersicht
Startseite}Startseite    FAQFAQ    BoardregelnBoardregeln    UserlisteUserliste    GruppenGruppen    LandkarteLandkarte   RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil    ZitateZitate    StatistikStatistik    SuchenSuchen    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Lecken und Kauen   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Umgang und Verhalten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2476
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 14. Okt 2020 11:30    Titel: Lecken und Kauen   Antworten mit Zitat

Durch eine angeregte Diskussion über ein Video sind wir letztens auf das Thema Lecken und Kauen beim Pferd gekommen - von Unterwürfigkeit über Stress über Pferd denkt gut war alles dabei.

Was meint ihr?
Sollte man / kann man das Lecken und Kauen im Training vermeiden oder mind. Als Signal sehen das man das Pferd überfordert hat?

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3701
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 15. Okt 2020 17:08    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich sehe es als ein Zeichen dafür, dass das Gehirn gerade richtig etwas zu tun hat. Man sollte das Pferd in Ruhe kauen lassen und derweil weder streicheln noch erneut fordern.
Ob es ÜBERfordert war, merkt man eigentlich erst bei den nächsten Schritten. Ist es freudig dabei, hat das Ausmaß gepasst. Ist es skeptisch und gespannt, war es zu viel zu schnell zu doll das Falsche - was auch immer.
Persönlich unterscheide ich das Lecken und Kauen ganz maßgeblich von dem unterwürfigen Kauen, das ja auch mit einer völlig anderen Kopf-/Körperhaltung einhergeht.
Aber auch das unterwürfige Kauen ist zwar ein Zeichen, aber nicht unbedingt für Alarm. Nur zum Nachdenken.
Finde ich.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaede



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 1756
Wohnort: Hannover
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 15. Okt 2020 22:56    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich war kürzlich auf einem Seminar zu den aktuellen Forschungserkenntnissen der Pferd-Mensch Beziehung und dort wurde das bekannte Schlecken und Kauen als Zeichen von nachlassendem Stress gedeutet. Wenn wir dann davon ausgehen, dass jede neue Lernerfahrung auch bedeutet, dass Pferd etwas aus der Comfortzone musste und das mit einem Stresskribbeln verbunden ist macht due Brücke zum "es denkt nach und hst (hoffentlich) was gelernt" auch Sinn denke ich....
Tiffi hat übrigens eine sehr putzige Methode sich zu sortieren wenn das Adrenalin übergeschossen ist und sie sich wieder runterfährt - sie wirft sich hin und wälzt sich. Am Anfang habe ich es nicht kapiert aber inzwischen macht es total Sinn und die Adrenalinausraster bevor sie sich hinwirft werden auch langsam etwas schwächer.... zum Glück gaga

_________________
You're the colour
You're the movement and the spin......
(Consequensch Ironie )


Talita kumi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2476
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 16. Okt 2020 10:45    Titel:   Antworten mit Zitat

Mich hat zum Nachdenken gebracht warum Kauen / Schlecken. Wir wissen ja das das Pferd unbedingt Speichel produzieren sollte (ph Wert etc...) nun wenn es ohne Futter auf die Idee kommt wird vielleicht der Mund trocken sein und ja da hilft das dann.
Wann wird der Mund trocken? Ja da könnte sicher Streß zu führen. Kenn ich von mir auch!
Vielleicht auch erhöhte Leistung (Sport also so richtig Sport) Kenn ich auch von mir...

ich hab dazu dann nach etwas suchen das hier gefunden

https://andreakutschakademie.com/le....d-unterwuerfigkeitsgeste/

Andrea Kutsch ist normalerweise nicht die Person meines Vertrauens aber sie verweist im Artikel auf mehrere Studien (das wirkt erstmal Seriös)

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Umgang und Verhalten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum