www.natural-friends.de - Übersicht
Startseite}Startseite    FAQFAQ    BoardregelnBoardregeln    UserlisteUserliste    GruppenGruppen    LandkarteLandkarte   RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil    ZitateZitate    StatistikStatistik    SuchenSuchen    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Sylvester   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2464
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 07. Jan 2015 10:21    Titel:   Antworten mit Zitat

@Herbstgold - ja mit dem Trainieren ist das schlecht. Aber Kurzurlaub kann im Dezember auch schwierig werden. Dieses Jahr war es Wetterbedingt kein Problem aber stell dir Schneechaos vor da willst nicht mit dem Hänger auch noch durch die Gegend fahren.

Das mit dem Nachbarn ist ja extrablöd wildes Gemotze Aber da hilft evntl. fürs nächste Jahr etwas Aufklärung und ein paar Gespräche mit den umliegenden Nachbarn - zusätzlich Litze ziehen um die Pferde von der Strasse etwas fern zu halten.

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3693
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 07. Jan 2015 11:13    Titel:   Antworten mit Zitat

Jede Lage hat so ihre Tücken.
Ich habe 21 angrenzende Wohnhäuser an meine Fläche. Das ist sonst ganz schön, weil die mich anrufen, wenn dort was schief läuft, ich vom einen Wasser und vom anderen Strom bekomme, einer bietet seinen Carport für Hufeschnitzen und weitere Vorteile. Alle nett, aber die Gemeinde erlaubt Knallen am 31.12. ab 0:00.

Guck mal meinen Paddocktrail an:
https://www.google.de/maps/place/Su....2447,9.8530055,664m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x47b040b52638b12d:0x45b32ff791f91f11?hl=de
man kann den Laufweg der Ponys halbwegs erkennen, sogar der kleine Nico ist zu sehen. Da ist keine Straße, das Geknalle und Gezische ist ringsum und sehr nahe dran, beginnt früh und endet spät.
Ich gehe mit den Ponys rechts raus in den Wald, über die K63, das hat auch oft sehr gut geklappt.
Naja, bis zum nächsten Mal ist noch lange hin. Meine Nerven werden sich beruhigen und meine Ideen sprühen.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2464
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 07. Jan 2015 13:28    Titel:   Antworten mit Zitat

Ja das ist natürlich schon ein Hexenkessel für die Pferde weils wirklich von allen Seiten kommt. Rechts am Wald sieht es in der Tat viel besser aus - Am Tag alle Hinbringen - Unterstand mit Glühwein hin da und da feiern - Rustikal Pferdisch sicher
_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sadderica
Moderator


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 2341
Wohnort: Attendorn
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: So, 11. Jan 2015 00:52    Titel:   Antworten mit Zitat

Das Knallen von mehreren Seiten kommt natürlich erschwerend hinzu - bei uns sind es auch mind. zwei, je nachdem, bei welchem Nachbar gefeiert wird, auch drei Seiten. Das typisceh Silvesterknallen geht bei uns meist nur eine halbe Stunde, doch gehen bis ca. 2 Uhr noch die sog. Ansinger durchs Dorf und knallen vor jedem Haus. Das Gleiche dann am nächsten Tag noch mal so von 12.00 Uhr (je nachdem, wann die aufstehen Die Zunge rausstrecken ) bis abends um acht. Aber wie gesagt: das Geknalle geht trotz Tallage und damit Echo ganz gut - vielleicht, weil man meist einen leisen "Vorknall" hört, bevor es kracht.
_________________
Natürlich interessiere ich mich für die Zukunft - schließlich werde ich den Rest meines Lebens in ihr verbringen (G. Burns).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3693
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 30. Dez 2015 18:59    Titel:   Antworten mit Zitat

So, ich bin gespannt, ob meine Variante für dieses Jahr die optimale Lösung ist.
Meißendorf ist ein seltsam gebautes Dorf; zwar hat es eine Art Dorfkern, aber es hat auch gaaanz lange Ausläufer mit einzelnen Höfen, teils halt längs der Meiße. Die Bauern wussten schon, warum sie ihren Hof an das Flüsschen bauen.
Auf einem dieser eher außerhalb gelegenen Höfe habe ich heute die Ponys in solide Boxen gestopft. Wir konnten den Stall mit einer knappen Stunde Fußmarsch erreichen.
Auch hier gibt es einen knallenden Nachbarn, aber eben nur einen. Ich werde morgen tagsüber noch mit ihnen wandern gehen und dann abwarten, ob wir zur Mitternacht wieder an die frische Luft gehen. Jedenfalls sind sie dort sicher verwahrt und können nichts kaputt machen und nicht verloren gehen. Ich kann gelassen mit meiner Familie Abendessen und hoffe auf einen ruhigen lockeren Jahreswechsel.

Bitte einloggen, um das Bild zu sehen!
Hier einloggen Hier registrieren


_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cocolores
Moderator


Alter: 43
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2012
Beiträge: 1378
Wohnort: Osnabrück
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 31. Dez 2015 00:33    Titel:   Antworten mit Zitat

Das wünsche ich Dir sehr...und uns auch Rolling Eyes !!!
_________________
Die Ungeduld verlangt das Unmögliche, nämlich die Erreichung des Ziels ohne die Mittel.
Hegel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaede



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 1755
Wohnort: Hannover
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 31. Dez 2015 12:09    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich hab auch schon an dich gedacht und befürchtet du musst jetzt die nächsten 24std im Dauerregen mit 3 Ponys durch den Wald laufen Ironie Da sieht das ja nach einer besseren Lösung aus.
Unsere waren ja letztes Jahr ganz entspannt, aber nun sind sie schon seit 2 Tagen ziemlich durch den Wind. Es wird viel rumgaloppiert und geglotzt. Ich weiß auch nicht wieso. Ist jetzt ja ein neues Pferd dabei, vllt. macht das schon gleich ne andere Dynamik...

_________________
You're the colour
You're the movement and the spin......
(Consequensch Ironie )


Talita kumi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3693
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Jan 2016 11:50    Titel:   Antworten mit Zitat

Entwarnung!

Alles wunderbar gelaufen. Wenn sie das Leuchten und Zischen und so weiter nicht sehen können, ist es offenbar nicht bemerkenswert. Das hatte ich nicht erwartet. Es war deutlich mehr Knallen um uns als ich mir gewünscht hatte, und die Ponys haben ihr Heu gemümmelt. Versteh einer ein Fluchttier....

Also das war unspektakulär! Und feste Stallgebäude haben offenbar auch Vorteile...

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cocolores
Moderator


Alter: 43
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2012
Beiträge: 1378
Wohnort: Osnabrück
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Jan 2016 21:12    Titel:   Antworten mit Zitat

Meine werden auch immer cooler! Ich habe ein klitzekleines Stück Gras übrig gelassen. Das habe ich um halb zwölf freigegeben. GRAS ist wichtiger als all das Zischen und Knallen. Plan voll aufgegangen!!!
_________________
Die Ungeduld verlangt das Unmögliche, nämlich die Erreichung des Ziels ohne die Mittel.
Hegel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
samsam
Moderator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.01.2012
Beiträge: 956
Wohnort: Nähe Dresden
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Sa, 02. Jan 2016 12:11    Titel:   Antworten mit Zitat

Bei uns wars auch unspektakulär. Als ich zwischen 3 und 4 Uhr nachmittag am Stall war um alles vorzubereiten, haben bereits die ersten geknallt - hat die Pferde auf ihrem Auslauf aber nullinger interessiert. Waren ja auch nur einzelne Knaller.
Um fünf kamen dann alle in ihre Boxen und ich war um Mitternacht nicht mal drüben. Meine Stallkollegin war dort und wenn was gewesen wäre hätte sie sich gemeldet. Am nächsten Tag waren die Pferde recht entspannt als ich sie wieder rausgelassen habe. Und die Box war auch nicht so zerwühlt wie das Jahr davor Ironie
Achja... und meine Katze lag bei uns auf dem Sofa. Auf dem Rücken langgestreckt, alle viere in die Luft. Tiefenentspannung zum Jahreswechsel - oder sie hat sich tot gestellt rolling over the floor laughing

Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2464
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mo, 04. Jan 2016 15:07    Titel:   Antworten mit Zitat

Hier einloggen Hier registrieren

So sah es bei uns kurz nach 0 Uhr aus - alle ruhig und wie immer keine Panik Simon schaute wieder verdächtig oft in den Himmel (er ist sich immer noch sicher die Bunten Dinger sind Blumen und wenn sie runterfallen kann man sie fressen).

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herbstgold



Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 3693
Wohnort: bei Celle
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Mi, 01. Jan 2020 21:46    Titel:   Antworten mit Zitat

In diesem Jahr habe ich die Ponys per Anhänger in einen Boxenstall gestellt, in dem ich mehr Service habe (d.h. ich muss weder Stroh noch Wasser oder Beleuchtung hinschleppen und später wieder abbauen). Das war sehr angenehm.
http://www.besser-reiten-lernen-celle.de/der-birkenhof/
Am Rande von Winsen/Aller (Hauptort) und direkt an der Örtze.

Die dortigen Ponys blieben in ihrem Offenstall und wir haben sie bei der Knallerei beobachtet: sie haben sich hin und her bewegt, aber hatten keine Probleme.
Dort ist VIEL weniger Geknalle, deutlich weiter weg und quasi nur an 1 Seite des Hofes. Das ist zu ertragen.
Als ich sie heimfuhr, konnte ich an der Straße ganz einfach erkennen, wie anders es hier losgegangen sein muss - sooo voller Reste Raketen Matsch Flaschen... hatte die Straße auf der ganzen Strecke nicht ausgesehen. Irgendwie knallen die Meißendorfer wohl besonders freudig.

Jedenfalls war das nun die beste Lösung bisher.

_________________
Die Segel bestimmen den Kurs, nicht der Wind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osch
Moderator


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 2464
Wohnort: Winsen/Luhe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: Do, 02. Jan 2020 10:04    Titel:   Antworten mit Zitat

Das ist ja schön das du eine gute Lösung gefunden hast. Durch die ganzen Häuser
rings um deinen Trail ists auch echt schwierig mit den Hottis.

Bei uns wars entspannt wie immer, Pferde waren alle null aufgeregt und auch unser Hund Bonny war entspannt.

Hier noch ein schönes Video über das ich gestolpert bin um "Sylvester zu trainieren"


https://www.facebook.com/TinasMount..../videos/2490257357863034/

_________________
think!
mein Blog
www.die-offenstaller.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.natural-friends.de - Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum